Um alle Bilder zu sehen, registrieren Sie sich bitte und melden Sie sich an. Dadurch können Sie auch unsere Beiträge kommentieren und unseren E-Mail-Newsletter abonnieren. Klicken Sie hier, um sich zu registrieren
10.10.2018

Frisch geangelt

Doppelte Neuernennung: Seit 1. September ist Thomas Meheust Genie Sales Director, Terex AWP, für Benelux, Israel und das Gebrauchtmaschinengeschäft. Von Großbritannien aus berichtet er an Jacco de Kluijver, Genie VP Sales & Marketing für Europa, den Nahen Osten, Afrika und Russland (EMEAR). Nach seiner zweieinhalbjährigen Tätigkeit für den französischen Hersteller ATN und mehr als zehn Jahren bei Youngman war Méheust zuletzt für Unic Cranes tätig – allerdings nur wenige Monate.
Bitte registrieren Sie sich, um alle Bilder zu sehen

Thomas Méheust


Seit dem 1. Oktober bekleidet Arjen Snijder die Position des Genie Sales Director für Deutschland, Österreich und die Schweiz sowie strategische Kunden. Er kommt von Riwal, wo er knapp sechs Jahre lang für das Einzelhandelsgeschäft und die Geschäftsentwicklung des Unternehmens verantwortlich war.
Bitte registrieren Sie sich, um alle Bilder zu sehen

Arjen Snijder


Fast ebenso lang war er zuvor für Teupen aktiv, von 2006 bis 2012. Davor arbeitete er bei HDW Nederland und Gunco, wo er für die Genie-Produkte zuständig war. Von seinem Standort in den Niederlanden berichtet Snijder ebenfalls an Jacco de Kluijver.

In seiner neuen Position übernimmt er die Führung für die Region D/A/CH von Lars Raagaard, der sich nun als Genie Sales Director, Terex AWP voll und ganz auf die laut Genie „rasant wachsenden Märkte der nordischen Länder konzentrieren kann“: Dänemark, Island, Schweden, Norwegen, Finnland und das Baltikum.

„Wir freuen uns sehr, Thomas und Arjen im Genie-Team willkommen heißen zu dürfen“, betont Jacco de Kluijver. „Sowohl ihre Erfahrung als auch ihr hohes Ansehen in der Branche werden unser Expertenteam entscheidend verstärken. Ich bin davon überzeugt, dass wir damit sowohl unsere Führungsposition als auch unsere Kundenausrichtung weiter ausbauen werden.“

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK