07.11.2006

Kobelco liefert Zyperns größte Raupe

Ein 250-Tonner vom Typ CKE2500-2 aus Kobelco-Produktion geht an EDT Offshore. Der Raupenkran wurde eigens in Japan entsprechend den Wünschen des Kunden als „Offshore Special“-Version konfiguriert.

Zyperns größter Raupenkran


Er weist einen 91,4 Meter langen Hauptausleger auf und ist mit einem 3-Meter-Nadelausleger und weiteren Sondermerkmalen ausgestattet. Der Koloss soll für eine ganze Reihe von Arbeiten Verwendung finden – von Einsätzen bei Bauprojekten an Land bis zu Offshore-Einsätzen rund ums Mittelmeer, im Mittleren Osten und in anderen Regionen.

Kobelcos CKE2500-2 Offshore Special


Besonderes Augenmerk habe man daher auf den Korrosionsschutz gerichtet, hieß es. Hierzu wurde eine spezielle 7-Schicht-Lackierung verwendet.

„Aufgrund der weiter steigenden Nachfrage nach Schwerlasthüben mit kleinen Radien und auch großen Hubhöhen - vor allem von der Öl- und Gasindustrie - wird der neue Kobelco Raupenkran dauernd im Einsatz sein“, meint Eas Tchacos, CEO von EDT.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK