18.06.2019

Optimal in Hallen

Die Vorzüge der City-Krane von Demag sind bei der Viktor Baumann GmbH & Co. KG aus Bornheim, zwischen Köln und Bonn gelegen, bestens bekannt – schließlich hat das Unternehmen bereits seit mehreren Jahren zwei AC 40 City erfolgreich im Einsatz. Entsprechend hoch sind die Erwartungen an den neuen AC 45 City, den die beiden Baumann-Kranfahrer Detlef Manns und Georg Rinke in Zweibrücken abgeholt haben. Übergeben wurde das neue Einsatzgerät von Sales Manager Helge Prüfer.

Kranfahrer Detlef Manns, Helge Prüfer von Terex Cranes und Georg Rinke, ebenfalls Kranfahrer bei Viktor Baumann (v.l.
\)

„Der AC 45 City ist mit gerade einmal 8,69 Metern Gesamtlänge und nur 3,16 Metern Höhe der kompakteste Kran seiner Klasse und damit optimal für die Arbeit in Hallen geeignet. Vor allem in Kombination mit der Steuerung IC-1 Plus, die eine stufenlose und asymmetrische Abstützung ermöglicht, ist er unter beengten Baustellenbedingungen aus unserer Sicht konkurrenzlos“, nennt Geschäftsführerin Sabine Baumann-Duvenbeck zwei Vorteile des Demag AC 45 City und zugleich die wichtigsten Einsatzgebiete des neuen Krans: Vom Hauptsitz in Bornheim aus wird das Unternehmen den AC 45 City vornehmlich zur Unterstützung der beiden vorhandenen City-Krane bei Maschinenmontagen in Hallen sowie bei Betriebsumzügen nutzen. „Dabei wird dem Kran nicht zuletzt sein lediglich 7,8 Meter kurzer Ausleger-Grundkasten zugutekommen, mit dem er auch in niedrigen Gebäuden mit steiler Auslegerstellung arbeiten und entsprechend hohe Lasten heben kann“, ist sich die Firmenchefin sicher.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK