08.07.2019

Magni-Trio für Biberger

Systemlift-Partner Biberger aus Schierling bei Regensburg erweitert seinen Mietpark um drei Roto-Stapler von Magni mit den Höhen 21, 25 und 30 Meter. Das Paket besteht aus einem Magni RTH5.21 SH mit fünf Tonnen Tragkraft und bis zu 21 Metern Hubhöhe, einem RTH5.25 SH mit fünf Tonnen Tragkraft und bis zu 25 Metern Hubhöhe sowie einem RTH6.30 SH mit sechs Tonnen Tragkraft und bis zu 30 Meter Hubhöhe.

Die Resttragfähigkeiten stechen dem Hersteller zufolge bei den Maschinen hervor: Der Magni RTH5.21 SH hebt auf voller Hubhöhe 3.500 Kilogramm, dies sei ein Plus von über tausend Kilogramm gegenüber den Wettbewerbern in dieser Klasse, so Alexander Reisch von Magni Deutschland. Bei voller Reichweite hebt der RTH5.21 noch 1.100 Kilogramm.

Die Entscheidung für Magni fiel den beiden Unternehmern Martin und Benjamin Biberger leicht: „Wir sind immer auf der Suche nach sinnvollen Innovationen, um unseren Kunden ein noch besseres Angebot an Höhenzugangstechnik bieten zu können. Wir haben die Produkte von Magni intensiv im Einsatz getestet, und unsere Kunden waren begeistert davon. Insbesondere die Möglichkeit, das Gerät individuell für Einsätze zu programmieren (Höhenbeschränkung, Geschwindigkeiten) und die Option, die Roto-Stapler rein elektrisch einzusetzen, sind für uns sehr wertvoll.“
Alexander Reisch, Martin und Benjamin Biberger (v.l.)


Hintergrund
Biberger Arbeitsbühnen & Stapler, Mitglied im Verbund von Systemlift, wird von den Brüdern Martin und Benjamin Biberger geführt. Das Unternehmen am Standort im Regensburger Süden beschäftigt 20 Mitarbeiter und weist derzeit einen Mietpark von mehr als 250 Arbeitsbühnen und Staplern auf.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK