24.07.2019

Erster GMK5250L für Kolumbien

Invertrac innoviert: Der kolumbianische Kranvermieter Invertrac hat den ersten Grove GMK5250L im Land erhalten. Seit seiner Ankunft in Kolumbien im vergangenen Jahr ist der All-Terrain-Kran mit 250 Tonnen Traglast fast ununterbrochen im Einsatz. Als einer der modernsten Krane des Landes wurde die Maschine für verschiedene Jobs eingesetzt, insbesondere in Infrastrukturprojekten und für Arbeiten in der Ölindustrie.

„Es gibt in Kolumbien nur wenige Krane in diesem Leistungsbereich, die die von uns gewünschte Stärke und Stabilität liefern könnten. Der GMK5250L ist eine fantastische Maschine – seine Megatrak-Federung überzeugt auf unwegsamem Gelände und hat eine ausgezeichnete Tragfähigkeit“, sagt Alejandro Camacho, Projektleiter bei Invertrac, und schiebt nach: „Kolumbien hat wirklich einen Hightech-Kran wie diesen gebraucht.“

Daneben kaufte Invertrac auch einen Grove GMK6300L mit einer Tragfähigkeit von 300 Tonnen. „Wir haben einzigartige Krane in unserer Flotte, die niemand sonst in Kolumbien bietet: vielseitig, mit erhöhter Traglast und neuen Technologien“, meint Camacho. Derzeit unterstützt der GMK5250L Ölbohrungen in Castilla de la Nueva in Zentralkolumbien. Der GMK6300L hilft bei der Montage von Brückenträgern in Bogotá.
Die beiden Grove-Neuzugänge für die Kranflotte von Invertrac aus Duitama

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK