16.08.2019

Nummer Zwei ist dabei

Dieser Tage hat das Unternehmen Engel-Krane mit Sitz in Burg bei Magdeburg einen neuen Spierings-Faltkran übernommen. Der Mobilbaukran des Typs SK597-AT4 ist bereits der zweite Mobilbaukran im Fuhrpark.

„Mit 48 Meter Ausladung ist er nach unserer Ansicht der beste Kran seiner Klasse. Das sehr gute Verhältnis zum Hause Spierings erleichterte uns die Investitionsentscheidung sehr“, erklärt Ringo Engel, Geschäftsführer des Unternehmens. „Unser Anspruch ist es, dem Kunden die komplette `Kranwelt´ aus dem eigenen Fuhrpark anbieten zu können. Vom Anhängerkran oder Minikran über Ladekranfahrzeuge und Teleskopstapler bis zum 6-achsigen AT-Kran oder eben den Mobilbaukranen“, führt er fort.
Der neue Spierings in den Farben von Engel Krane

In den letzten Jahren ist das Familienunternehmen kontinuierlich gewachsen und beschäftigt inzwischen über 80 Mitarbeiter. Und auch in Zukunft plant das Unternehmen weitere Investitionen: „Um uns auch weiterhin von der Masse der klassischen Kranfirmen abzuheben, erwarten wir in den nächsten Monaten weitere Neuzugänge im Maschinenpark. Unter anderem wird uns ein absolutes Spezialgerät aus italienischer Produktion erreichen. Ein LKW-Aufbaukran mit 160 Tonnen Tragfähigkeit auf einem 8x8-Fahrgestell und weiteren einzigartigen Eigenschaften wird uns neue Einsatzgebiete erschließen“, gibt Engel schon mal einen Ausblick.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK