23.08.2019

Tausendste Genie GS-1330m

Der Countdown läuft: In China läuft dieser Tage die tausendste Scherenbühne des Typs Genie GS-1330m vom Band. Genie hat die Produktion dieses Modells angesichts der starken Nachfrage weltweit hochgefahren.

Demnächst wird das Werk von Terex Aerial Work Platforms (AWP) in Changzhou die Fertigstellung seiner tausendsten Genie GS-1330m Scherenarbeitsbühne feiern, die Anfang des Jahres weltweit und auf der bauma 2019 für Deutschland eingeführt wurde.

Kompakt und wendig auch bei Platz- und Gewichtseinschränkungen, und das für geringere Zugangshöhen – mit dieser Zielsetzung wurde die GS-1330m eigens auf die Bedürfnisse der Kunden zugeschnitten. Sie bietet eine maximale Plattformhöhe von 3,90 Meter, eine Arbeitshöhe von 5,90 Meter und eine Tragfähigkeit von 227 Kilogramm für zwei Personen auf der Plattform bei einem Maschinengewicht von nur 889 Kilogramm.

Ausgestattet ist dieses Modell mit einem hocheffizienten Elektrofahrantriebssystem für geräuscharmes und vor allem emissionsfreies Arbeiten in Innenräumen. Die laut Hersteller „ungewöhnlich lange“ Betriebszeit pro Batterieladung erlaubt zudem ein produktives Arbeiten über den ganzen Tag im kompakten Paket.
Das Team feiert die Fertigung der tausendsten Genie-Schere vom Typ GS-1330m in Changzhou

„Die Produktion der tausendsten Genie GS-1330m Scherenarbeitsbühne in unserem Changzhou-Werk ist eine spannende Neuigkeit für unsere Kunden. Dank unserer erstklassigen Lean-Management-Prozesse ist das Werk in der Lage, seine Produktionskapazitäten höchst effizient zu nutzen. Auf diese Weise können wir die Nachfrage nach diesem beliebten Modell durch Terex AWP Kunden rund um den Globus erfüllen“, verspricht Johnny Tan, Operations Director bei Terex AWP Changzhou.

Weiter führt er aus: „Die anstehende Produktion der tausendsten Genie GS-1330m stellt einen Durchbruch der lokalen Fertigung in China dar und beweist eindrucksvoll die F&E-Kapazitäten von Genie weltweit. Auch zukünftig wollen wir unserer Rolle als Pionier technologischer Entwicklungen und in der Ausweitung der Produktionskapazitäten gerecht werden. Gleichzeitig werden wir unsere Kunden durch unseren Kundenservice und unser umfassendes Angebot weiter unterstützen.“

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK