30.08.2019

Kran mit Stromanschluss

Der Partnerlift-Betrieb Wendel Arbeitsbühnen hat seinen Maschinenpark um einen Autokran AK 46/6000 aus dem Hause Böcker erweitert. Der an Wendel Arbeitsbühnen ausgelieferte AK 46/6000 ist der erste Kran mit neuem Arbeitskorb PK 350-D und 400 Volt starkem E-Antrieb.

Erste Gespräche über das neue Gerät mit Peter Wendel und Holger Stahl fanden auf den Platformers‘ Days im September 2018 statt. Der AK 46/6000 mit E-Motor wurde erstmals zur bauma 2019 in München gezeigt. Der AK 46/6000 hat eine maximale Tragkraft von sechs Tonnen, eine Reichweite von bis zu 46 Metern und kann bei 26 Meter noch 1.000 Kilogramm heben.

Offizielle Übergabe auf dem Betriebsgelände von Wendel Arbeitsbühnen durch Michael Sendermann und Manuel Lietz von der Firma Böcker an Dorina Wendel und Holger Stahl von Wendel Arbeitsbühnen


Aufgebaut auf einem 18-Tonnen- oder 26-Tonnen-LKW und ausgestattet mit einem 32 kW Elektroantrieb sowie einem PTO-Nebenantrieb, zeichnet sich laut Hersteller der AK 46/6000 durch seinen vergleichsweise geringen Kraftstoffverbrauch und niedrige Emissionswerte aus. Der neue Elektromotor ist als Zusatzantrieb zum PTO-Nebenantrieb des LKWs verbaut und wird auf der Baustelle über einen 400-Volt-Drehstromanschluss betrieben. Mit einem möglichen 63-Ampère- oder 32-Ampère-Betrieb nutzt der Kran immer die maximale auf der Baustelle verfügbare Stromstärke. Sollte vor Ort kein Stromzugang verfügbar sein, kann der Kran wahlweise über den Nebenantrieb des LKW-Motors betrieben werden.

Dank Easy-Lock-System lässt sich der Autokran AK 46/6000 innerhalb weniger Minuten zur Arbeitsbühne umrüsten. Insgesamt drei Personen finden in dem neuen, 220 cm x 90 cm großen Arbeitskorb Platz. Als Arbeitsbühne erreicht die Maschine eine maximale Arbeitshöhe von 40 Metern, bei 350 Kilogramm Korblast eine maximale Reichweite von 27 Metern. Bei 100 Kilogramm Korblast sind 33 Meter Reichweite drin bei einer Höhe von noch 15 Metern.

Aufgebaut ist der Wendel-Kran AK 46/6000 auf einem MAN LKW Typ 26.320 mit nachgelenkter Hinterachse. Für September ist ein weiterer Autokran aus dem Hause Böcker für den Mietpark von Wendel Arbeitsbühnen angekündigt: ein AK 37/4000.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK