09.10.2019

Aufgesplittetes Quartett

Volle Windkraft voraus: Der selbsternannte Windkrafterrichter Nr. 1, Windhoist UK, hat insgesamt vier neue AT-Krane bei Demag geordert. Zwei davon, zwei brandneue Demag AC 220-5, haben die Schotten bereits in Betrieb genommen. Die andere Hälfte des Quartetts besteht aus einem 160-Tonner vom Typ AC 160-5 sowie aus einem 300 Tonnen starken AC 300-6 und wird Anfang 2020 übergeben.

Das Besondere: Die beiden 220-Tonner wurden direkt vom Tadano-Demag-Werk in Zweibrücken an eine Großbaustelle in Schweden ausgeliefert, auf der Windhoist zurzeit einen Windparkt hochzieht. „Wir sind natürlich sehr erfreut über die planmäßige Auslieferung der beiden neuen AC 220-5 auf unsere Baustelle in Schweden, deren Einsatz wir dort fest eingeplant hatten“, erklärt Projektleiter Martin Leanagh. Lyle Sibbald von Demag retourniert: „Windhoist zählt weltweit zu den ganz Großen in der Branche. Die Bestellung von vier Demag-Kranen werten wir als großen Vertrauensbeweis für unsere Produkte und unseren Support.“

Windhoist mit Hauptsitz im schottischen Irvine betreibt zudem Niederlassungen in Irland, Deutschland, Australien und in Marokko.

Kommentare