12.11.2019

130-Tonner für Wiesbauer

Lückenschluss: Der schwäbische Krandienstleister aus Bietigheim-Bissingen hat mit einem AC 130-5 sein Demag-Aufgebot erweitert. Nachdem die Firma Wiesbauer bereits einen Demag AC 700-9, einen AC 500-8, einen AC 300-6, einen AC 160-5 sowie einen AC 55-3 und diverse City-Krane in der Flotte hat, stuft der neue 130-Tonner auf fünf Achsen das Angebot noch feiner ab. Vor Kurzem haben die drei Kranfahrer Jochen Valent, Martin Tiede und Jan Schöneck den neuen Fahrzeugkran in Zweibrücken abgeholt.
Wiesbauers neuer AC 130-5 von Tadano Demag

„Wir haben mit all unseren Demag-Kranen bisher nur gute Erfahrungen gemacht. Das wird mit dem neuen Demag AC 130-5 sicherlich nicht anders sein“, ist sich Jochen Wiesbauer sicher. Für genau dieses Kranmodell sprechen aus seiner Sicht vor allem die guten Grundballastwerte, die bei den meisten Jobs den Einsatz von Zusatztransporten überflüssig machen. „Der AC 130-5 hat eigentlich immer alles dabei, was er braucht. Außerdem ist er der kompakteste Kran seiner Tragfähigkeitsklasse. Dadurch ist er äußerst wendig und somit besonders flexibel einsetzbar“, ergänzt der Geschäftsführer.

Einsatzort des neuen Krans ist die Wiesbauer-Niederlassung in Waiblingen, wo bereits unmittelbar nach der Übergabe der erste Job auf den Neuzugang zukam.

(v.l.) Martin Tiede und Jochen Valent von Wiesbauer mit Tadano Demag Sales Manager Michael Zieger und Jan Schöneck von Wiesbauer

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK