12.11.2019

Northport ordert nach

Mehr Kapazität am Kai: Northport Limited hat im dritten Quartal 2019 bei Konecranes einen Gottwald Modell 6-Hafenmobilkran geordert. Der Kran ist für das auf der Nordinsel Neuseelands gelegene Tiefwasser-Terminal in Marsden Point bestimmt. Der G HMK 6507 wird im ersten Quartal 2020 in Betrieb genommen und soll dabei helfen, die Kapazitäten im Containerumschlag auszubauen. Mit dem neuen Kran kann Northport Containerschiffe bis zur Post-Panamax-Klasse be- und entladen.

Zudem wird der Kran mit einer maximalen Traglast von 125 Tonnen beim Stückgut- und Schüttgutumschlag mitwirken. Dort wird er mit einem 2015 gelieferten Gottwald Modell 4-Kran zusammenarbeiten.

Northport ist – wie der Name vermuten lässt – Neuseelands nördlichster Mehrzweckhafen für Stück- und Schüttgut. „Konecranes hat uns von Beginn an hervorragend bei unserem Containerumschlag unterstützt”, so Jon Moore, CEO Northport. „Wir haben einen leistungsstarken Kran bekommen, der uns eine hohe Flexibilität beim Umschlag von Gütern aller Art gibt. Deshalb war es naheliegend, mit Blick auf die Erweiterung unserer Kapazität erneut mit Konecranes zusammenzuarbeiten.”
Northport hat einen zweiten Gottwald-Hafenmobilkran für seine Tiefwasser-Anlage Marsden Point bestellt

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK