15.11.2019

24-Meter-LKW-Bühne für Koch

Frischer „Renditebringer“: Die Firma Arbeitsbühnen Koch in Leipzig hat jüngst eine GSR B240PX auf Mercedes-Benz Sprinter in Empfang genommen. Der Partnerlift-Betrieb stockt damit den Bestand an GSR-LKW-Arbeitsbühnen auf aktuell fünf Stück auf.

Die neue Bühne bietet 23,70 Meter Arbeitshöhe, eine maximale seitliche Reichweite von 12,30 Meter und 250 Kilogramm Korblast. Die Abstützbreite der Gelenkteleskopbühne liegt nur minimal über der Spiegelbreite, die Fahrerhaustüren lassen sich im Betrieb jederzeit öffnen. Zur Sonderausstattung, die Koch geordert hat, zählen unter anderem eine Rundum-Kennleuchte sowie eine Abstützautomatik.

Von der ergonomischen Bedienung und der robusten Bauweise der LKW-Bühnen ist „GSR-Fan“ Jürgen Koch überzeugt: Bereits Mitte der 90er Jahre hatte er das erste Gerät im Fuhrpark. Über die Jahre waren es insgesamt rund 30 Stück, die den Weg von Norditalien nach Leipzig gefunden haben. Über seine aktuelle GSR-Flotte sagt Jürgen Koch: „Die Auswertungen für die GSR-LKWs sprechen eine klare Sprache, sie stehen in der Rendite meiner LKWs ganz oben.“

Die Partnerschaft von Arbeitsbühnen Koch mit Rothlehner Arbeitsbühnen reicht bis in die 90er Jahre zurück, als Manfred Rothlehner die ersten Denka-Lift-Anhängerbühnen nach Leipzig an Uta und Jürgen Koch auslieferte.
Jürgen Koch (2.v.r.) nimmt die neue GSR B240PX in Augenschein

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK