21.11.2019

750-Tonner für Kandla

Neues Flaggschiff: Der indische Kranverleiher Kandla Cargo Handlers hat einen gebrauchten Liebherr LTM 1750-9.1 All-Terrain-Kran mit 750 Tonnen Traglast erhalten, der im Liebherr-Werk in Ehingen generalüberholt wurde. Der neunachsige Kran ist die größte Maschine im Fuhrpark des Unternehmens und verfügt über einen 52 Meter langen Hauptausleger und bis zu 91 Meter Gitterspitze. Es wird vor allem für große Industrie- und Windkraftanlagen eingesetzt.
Liebherr LTM 1750-9.1

Bajranglal Agarwal von Kandla sagt: „Der LTM 1750-9.1 ist aus unserer Sicht der beste Kran seiner Leistungsklasse. Es handelt sich um einen sehr starken Kran mit hoher Tragfähigkeit sowie höchster Vielseitigkeit in der Auslegerkonfiguration, was uns bei den verschiedenen Industrie- und Windkraftanwendungen helfen wird. Wir haben den Gebrauchtkran aufgrund der schnellen Lieferzeit gekauft, und die Überholung des Krans erfolgte im Stammwerk von Liebherr in Ehingen.“

Agarwal weiter: „Liebherr ist die technologisch fortschrittlichste Kranmarke der Welt und wir haben viele Liebherr-Teleskopkrane im oberen Bereich unserer Kranflotte, angefangen beim LTM 1160 bis hin zum neuen LTM 1750-9.1. Und mit einem solchen Großkran brauchen Sie einen starken und zuverlässigen Partner. Die Qualität, Zuverlässigkeit und der Service von Liebherr sind uns wichtig, deshalb war dieser Kran für uns die logische Wahl.“
Bajranglal Agarwal von Kandla Cargo Handlers


Kandla Cargo Handlers wurde 1989 gegründet und hat seinen Sitz in Mumbai, Indien. Das Unternehmen beschäftigt rund 150 Mitarbeiter und betreibt eine Flotte von rund 40 Kranen im Bereich von 160 bis 750 Tonnen.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK