14.01.2020

Faresin baut auf Lissner

Die dänische Firma Lissner mit Sitz in Odense hat zum Jahresbeginn die Vertretung für den italienischen Teleskopladerhersteller Faresin übernommen. Das Produktportfolio des 1973 gegründeten Herstellers umfasst Geräte mit Hubkräften zwischen 2,7 und 7 Tonnen und einer Hubhöhe von bis zu 11,5 Metern. Die ersten Exemplare sind bereits auf dem Weg von Norditalien nach Dänemark.

„Mit der Wahl von Lissner als dänischer Repräsentant des Unternehmens festigt Faresin den Status in den nordischen Ländern mit einem Partner, der mit der Branche vertraut ist“, lässt Faresin verlauten.

„Wir halten den dänischen Markt für interessant für die italienischen Teleskoplader, die gleichzeitig eine perfekte Ergänzung und Erweiterung unseres Produktportfolios darstellen. In enger Zusammenarbeit mit Faresin haben wir nun unser grundlegendes und gründliches Wissen über Teleskoplader mit spezifischen Details über die neue Produktpalette aktualisiert – und freuen uns darauf, das Potenzial des dänischen Marktes zu entfalten", so der Inhaber von Lissner, Morten Lissner.
Faresin hat auf der bauma 2019 einen vollelektrischen Telestapler vorgestellt

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK