04.02.2020

1.000 Tonnen Nutzlast

Den neuen Eco1000 hat Cometto dieser Tage vorgestellt. Dabei handelt es sich um eine Produktreihe mit integrierter Power-Pack-Einheit für innerbetriebliche Transportaufgaben bis zu einer Nutzlast von 1.000 Tonnen.
Kann vielfältig kombiniert werden: der Eco1000 von Cometto

„Mit dem Eco1000 deckt Cometto eine unerreicht breite Palette ab“, erklärt Alessandro Giordano, Produktmanager bei Cometto, und nennt weitere Aspekte: „Zusätzlich erlaubt es das Connect & Drive-Prinzip, das Fahrzeug einfach und schnell zu konfigurieren. Die Steuerung funktioniert intelligent und effizient, das Zubehör äußerst vielfältig. Ein 4,3-Zoll-Bildschirm zeigt alle Informationen zu Fahrzeug und Transport an. Das 12,1-Zoll-Touchscreen-Farbdisplay im Power-Pack liefert dem Fahrer Informationen über die Hebe-, Lenk- und Fahrmodi.“

Das kompakte Fahrzeug ist lieferbar in folgenden Varianten: 2-achsig mit zwei angetriebenen Fahrwerken, 4-achsig mit zwei oder vier angetriebenen Fahrwerken, auch als Variante mit langem Rahmen, sowie 6-achsig mit vier angetriebenen Fahrwerken. „Diese können zu maximal vier Einheiten mit untereinander austauschbaren Komponenten, verschiedenen Power-Pack-Technologien und einer breit gefächerten Auswahl an Zubehör kombiniert werden“, erläutert Giordano.

Fahrzeuge der Cometto-Eco1000-Baureihe können beliebig kombiniert werden und sind laut Hersteller mit bestehenden Produkten der Eco1000-Familie kompatibel. Ein Fahrzeug kann nebeneinander mit einem anderen mit gleicher Power-Pack-Einheit und gleicher Länge kombiniert werden. Kombinationen hintereinander erlauben das Verbinden von Fahrzeugen verschiedener Länge.

Die Geräte sind mit Hybridtechnologie erhältlich. Die Lithiumbatterie wird während der Fahrt und durch Rückgewinnung geladen, kann aber auch an der zugehörigen Ladestation geladen werden. Diese Power-Pack-Einheit ist insbesondere für den kombinierten Außen- und Inneneinsatz ausgelegt, wenn vollelektrischer Betrieb nur für bestimmte Arbeitszyklen erforderlich ist.„Die elektronische Lenkung mit einem Lenkwinkel von +135 /-135° garantiert maximale Manövrierbarkeit und Präzision“, hebt Giordano zudem hervor.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK