14.02.2020

JCB fährt Produktion zurück

JCB hat Pläne zur Drosselung der Produktion in seinen britischen Werken angekündigt, da bei seinen chinesischen Zulieferern, die vom Coronavirus-Ausbruch betroffen sind, Komponentenknappheit erwartet wird. Im ersten Schritt sind ab sofort alle Überstunden ausgesetzt. Im nächsten Schritt kommt eine Verkürzung der Wochenarbeitszeit. So startet die kommende Woche, ab Montag, den 17. Februar, mit lediglich 34 Arbeitsstunden.

Chief Operating Officer Mark Turner sagt, dass dieser Einschnitt zu einem denkbar ungünstigen Zeitpunkt kommt: „Die Unterbrechung der Lieferkette für Komponenten in Großbritannien kommt zu einer Zeit, in der die Nachfrage nach JCB-Produkten sehr hoch ist. Obwohl diese Vorgehensweise sehr unglücklich ist, ist es absolut notwendig, das Unternehmen und unsere Qualifikationsbasis zu schützen.“

Weiter sagt er: „Mehr als 25 Prozent der JCB-Lieferanten in China bleiben geschlossen, und diejenigen, die wieder geöffnet haben, arbeiten mit verringerter Kapazität und haben Schwierigkeiten, überhaupt auszuliefern. Es ist daher klar, dass die eingehenden Lieferungen bestimmter Komponenten von chinesischen Partnern in den kommenden Wochen unterbrochen werden, zumal diese versuchen, ihre Lagerbestände wieder aufzufüllen. Dies bedeutet unweigerlich, dass wir nicht über die erforderliche Menge an Teilen verfügen werden, die wir für den Bau unserer prognostizierten Anzahl von Maschinen kurzfristig benötigen.“

Turner weiter: „Diese Maßnahmen stellen sicher, dass wir zwar Maschinen in geringerer Anzahl als erwartet produzieren, aber mit der gleichen Anzahl von Mitarbeitern, deren Fähigkeiten wir benötigen, um die Aufträge der Kunden zu erfüllen, wenn sich die Situation wieder normalisiert. Wir behalten die Situation im Auge und rechnen mit einem Anstieg des Produktionsniveaus, sobald diese Zeit der Lieferunterbrechung vorbei ist.“

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK