02.03.2020

Rumäniens Nr. 1 rüstet bei Telematik auf

TVH-Tochter testet Telematik: Industrial Access, Rumäniens führendes Vermietunternehmen, hat für 110 seiner Genie-Boomlifte die neue Telematiklösung Lift Connect bestellt. Die Firma betreibt insgesamt 4.000 Maschinen, darunter 1.500 Arbeitsbühnen. Davon wiederum stammen 40 Prozent von Genie, also rund 600 Geräte.

Industrial Access hat zusammen mit Genie über mehrere Monate hinweg verschiedene Telematiksysteme an seinen Maschinen getestet und miteinander verglichen. Dafür wurden 2019 acht GS-Scherenarbeitsbühnen sowie eine Reihe von S- und Z-Boomliften mit Genies Lift Connect-Lösung ausgestattet. Das Ergebnis des siebenmonatigen Tests hat die Verantwortlichen überzeugt.

Ausschlaggebend war der Versuch, ein Problem am Deutz-Motor einer S-85 XC aus der Ferne zu diagnostizieren bzw. zu beheben. Die Teleskoparbeitsbühne befand sich auf einer Baustelle in der südostrumänischen Stadt Constanta am Ufer des Schwarzen Meers. Der Versuch war erfolgreich: Die von der Maschine an das Telematikprogramm gesendeten Fehlercodes ermöglichten es, die Gründe für den Motorausfall sofort zu identifizieren und die Logistik zu organisieren, bevor ein Techniker losgeschickt werden musste – was Zeit und Geld spart.
Stefan Ponea

Das Ergebnis: Industrial Access hat infolgedessen Nachrüstsätze für insgesamt 110 seiner Genie-Maschinen bestellt, die vor 2020 produziert werden. CEO Stefan Ponea, direkt in die Tests eingebunden, berichtet: „Das Angebot von Genie, an der Entwicklung von Lift Connect mitzuarbeiten, haben wir nur zu gerne angenommen, da uns sofort klar war, dass sich Genies Ansatz beim Flottenmanagement auf konkret verwertbare Daten stützt. Im Jahr 2006 haben wir unser eigenes Flottenmanagementsystem namens Smart Rent entwickelt, waren aber nach wie vor auf der Suche nach dem passenden Telematiksystem, das die benötigen Informationen liefert.“

Dank Smart Rent hat sich Industrial Access, erst 2005 gegründet, innerhalb weniger Jahre von einem mittelgroßen ‚normalen‘ Vermietunternehmen zum Marktführer mit einem extrem umfangreichen Maschinenportfolio aufgeschwungen.

Seit Januar 2020 ist Genies neue Telematiklösung in Europa (und einigen anderen Ländern) nun werkseitig vorinstalliert an Scherenbühnen, Telestaplern sowie an den S- und Z-Booms des Herstellers. Auch enthalten ist ein kostenloses Drei-Jahres-Abo. Für Maschinen, die bis 2015 hergestellt wurden, sind Nachrüst-Kits erhältlich.
Eine der S-85XC in der Flotte von Industrial Access

Industrial Access ist das größte unabhängige Vermietunternehmen für Höhenzugangstechnik auf dem gesamten Balkan. Das Unternehmen wurde 2005 von Stefan Ponea gegründet und hat sich in den letzten 15 Jahren aufgrund seines starken organischen Wachstums von einem kleinen Unternehmen zum avanciertesten Höhenzugangsanbieter in Rumänien entwickelt. Auch zwei Tochtergesellschaften in Bulgarien und Moldawien gehören dazu. Seit zwei Jahren befindet sich Industrial Access im Besitz von TVH.
Blick in den sogenannten „War Room“ von Industrial Access

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK