07.05.2020

Tadano im Plus

Tadano hat seine Zahlen für das Jahr bis Ende März veröffentlicht. Darin enthalten sind auch die Umsätze der Demag-Krane seit der endgültigen Übernahme Anfang August 2019.

Der Gesamtumsatz für das Jahr ist um mehr als 21 Prozent auf 228 Milliarden Yen (2,15 Milliarden Dollar) gestiegen. Der Gewinn vor Steuern ging unter anderem aufgrund der Übernahmekosten um 17 Prozent auf 13,5 Milliarden Yen (127,3 Millionen Dollar) zurück.

Der Gesamtkonzern Tadano umfasst nicht nur Mobilkrane. Das Unternehmen stellt auch Ladekrane und Arbeitsbühnen her.

Der Umsatz bei den Mobilkranen stieg in Japan um 13,2 Prozent auf47,8 Milliarden Yen (451 Millionen Dollar), während der Umsatz außerhalb Japans bei 103 Milliarden Yen (971 Millionen Dollar) lag, ein Anstieg von 36,8 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Wie viele andere Unternehmen auch, so hat Tadano aufgrund der großen Unsicherheiten im Zusammenhang mit der Covid-19-Pandemie alle Bemühungen um eine Prognose der Ergebnisse für das laufende Jahr ausgesetzt.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK