11.05.2020

Oshkosh bekommt neuen Präsidenten

JLGs Muttergesellschaft Oshkosh hat seinen Chief Operating Officer John Pfeifer zum Präsidenten befördert. Er berichtet an CEO Wilson Jones.

Pfeifer kam im Mai 2019 von Mercury Marine – wo er seit 2014 Präsident war – als Chief Operating Officer zu Oshkosh. In dieser Rolle obliegt ihm die Beaufsichtigung der kommerziellen Geschäfte des Konzerns, einschließlich der Bereiche Zugangstechnik (sprich: JLG) sowie Feuerwehr und Notfall. In seinem neuen Amt, das er am heutigen Montag antritt, wird er zusätzlich die Verantwortung übernehmen für die Verteidigungssparte, die globale Lieferkette, digitale Technologien sowie die Marketingfunktionen. Er ist auch Direktor ohne Geschäftsbereich bei Manitowoc.

Wilson Jones sagt: „Seit seinem Eintritt bei Oshkosh hat John neben der Leitung unserer Nicht-Verteidigungssegmente auch maßgeblich zur Unterstützung unserer MOVE-Strategie beigetragen, unsere Bemühungen um Vereinfachung und Produktivitätssteigerung ebenso angetrieben wie Innovationen und unser Segment Ersatzteile & Dienstleistungen ausgebaut. Darüber hinaus hat John seine Führungsqualitäten bei der raschen Umsetzung einer Antwort auf die Covid-19-Pandemie unter Beweis gestellt, indem er sich auf das Wohlergehen unserer Teammitglieder und Gruppen konzentrierte und gleichzeitig unsere Kunden weiterhin unterstützt hat. Johns Wechsel auf den Posten des President spiegelt unser Vertrauen in ihn wider und seine Fähigkeit, das Unternehmen zu führen und voranzubringen.“

John Pfeifer fügt hinzu: „Oshkosh ist wirklich ein besonderes integriertes globales Industrieunternehmen. Wir verfügen über unglaubliche Mitarbeiter, die in der Lage sind, betriebliche Synergien, Technologien und Größenvorteile zu nutzen, um die Bedürfnisse der verschiedenen Kunden zu erfüllen. Ich bin unserem Ziel verpflichtet, einen Unterschied für diejenigen zu machen, die Gemeinschaften auf der ganzen Welt aufbauen, ihnen dienen und sie schützen. Ich freue mich auf die weitere enge Zusammenarbeit mit Wilson, unserem Führungsteam und unseren talentierten Teammitgliedern in unserem Streben, Oshkosh zum langfristigen Erfolg zu führen.“

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK