03.06.2020

Kran für Kultur

Unterstützung für die Kultur: Während die Baubranche relativ glimpflich durch die Pandemie gekommen ist, stehen Kulturschaffende mit leeren Händen da, weil sie seit Monaten nicht arbeiten können. BKL will da Abhilfe schaffen mit der Aktion „5+50 Kultur-Freitag“.

Was kompliziert klingt, ist ganz einfach: Für jeden Autokran- und Mobilbaukran-Einsatz an einem Freitag erhalten BKL-Kunden fünf Prozent Rabatt und einen 50-Euro-Gutschein für ein Varieté-Theater, den sie nach der Wiedereröffnung einlösen können. Zur Wahl stehen dabei allerdings lediglich drei Locations: die GOP Varieté-Theater in Hannover und München sowie der legendäre Tigerpalast in Frankfurt am Main.

„Kulturstätten und Künstler sind von den allgemeinen Beschränkungen besonders stark betroffen und stehen nicht unbedingt im Fokus, wenn es um Unterstützung geht. Wir von BKL möchten daher mit dem Kauf von Gutscheinen helfen, die Zeit zu überbrücken, in der Einnahmen dort komplett fehlen“, erklärt BKL-Geschäftsführer Jörg Hegestweiler die Aktion, die auch Alexander Volz, dem Inhaber von BKL, sehr am Herzen liegt.

Neben dem 50-Euro-Wertgutschein, der nach Wiederöffnung der Theater in ein Showticket eingetauscht werden kann, gewährt BKL fünf Prozent Rabatt zusätzlich zu bestehenden Konditionen auf den Bruttorechnungsbetrag Ihres Freitagseinsatzes. Die Aktion läuft an allen BKL-Standorten bis einschließlich 31. Juli 2020.
Kran buchen, Theater besuchen

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK