18.06.2020

Neon Wertz fährt mit Oil&Steel aufwärts

Oil&Steel Deutschland hat nach eigenem Bekunden auch in Zeiten von Corona weiterhin kräftig neue Maschinen auf dem deutschen Markt ausgeliefert. Die Firma für Werbetechnik Neon Wertz aus Dortmund erhielt eine LKW-Bühne mit 21 Meter Arbeitshöhe und elf Meter seitlicher Reichweite. Der Betrieb orderte beim deutschen Vertriebsteam um Verkaufsleiter Klaus Niemes eine Snake 2111 J, ein Gelenkteleskop mit Korbarm und 250 Kilogramm Korblast.

Den Tipp zum Produkt von Oil&Steel erhielt man übrigens aus dem eigenen Haus: Das Partnerunternehmen Sign&Shop-Werbetechnik, mit welchem 2017 fusioniert wurde, entschied sich bereits im vergangenen Jahr für einen Snake 2413 Plus-Doppelpack von Oil&Steel. „Unsere Leute von Sign&Shop sind sehr zufrieden mit den LKW-Arbeitsbühnen von Oil&Steel. Daher wurde relativ schnell klar, dass auch wir uns für dieses Produkt entscheiden“, so Geschäftsführer Sven Rademacher.
Philipp Doll vom Oil&Steel-Vertriebsteam (r.) übergab die Snake 2111 J an Neon Wertz

Seit gut 120 Jahren – genau seit 1899 – zeichnet Neon Wertz für Bauschildtechnik, Leitsysteme und Lichttechnik im Ruhrgebiet verantwortlich. Unter anderem arbeitet die Firma seit Jahrzehnten eng mit Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund zusammen.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK