14.07.2020

100-Tonner für Carpin

Der italienische Kranvermieter Carpin Autogru hat einen Tadano ATF 100G-4 All-Terrain-Kran mit 100 Tonnen Traglast übernommen. Der Kran soll vor allem für die Montage von vorgefertigten Industriegebäuden eingesetzt werden.

Der 4-Achs-Kran verfügt über einen 51 Meter langen Hauptausleger und eine 18 Meter lange Doppelklappspitze. Zu den Ausstattungsmerkmalen gehören eine zweite Winde, Fernbedienung, Notablass sowie das variable Abstützsystem des Unternehmens. Mit einer Gesamtlänge von 13 Metern und einer Fahrbreite von 2,75 Metern soll der Kran die engen Innenstadtgassen wie auch die engen Bergstraßen der Region Venetien meistern.

Geschäftsführer Vittorino Carpin sagt: „Wir haben uns für den 100-Tonner entschieden, da er besonders effizient und bedienerfreundlich ist. Außerdem verfügt der Kran trotz seiner kompakten Maße über sehr hohe Traglasten.“
Der Tadano ATF 100G-4 in Firmenlackierung verstärkt seit einigen Monaten die Kranflotte von Carpin Autogru

Das Familienunternehmen Carpin Autogru mit Sitz in Scorzè bei Treviso betreibt von seinen Standorten Verona und Udine aus eine Flotte von All-Terrain-, LKW-Aufbau, City-, Pick & Carry- sowie Mini- und Ladekranen. Hinzu kommt eine kleine Flotte von LKW-Arbeitsbühnen, deren Flaggschiff eine Barin AP 60/30 mit 60 Metern Arbeitshöhe ist.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK