23.07.2020

Haulotte aktualisiert „Diag“

Haulotte hat sein Diagnose-Tool Diag überarbeitet und eine neue Version seiner mobilen Diag-App entwickelt, die verbesserte Funktionen enthält. Service-Techniker können nun im Prinzip aus der Ferne auf jede Haulotte-Maschine von ihrem Smartphone aus zugreifen.

Haulotte hat sein Diag-Tool 2018 auf den Markt gebracht, und die Entwickler haben nun das Design der App modernisiert und die „UX“ (das steht für User Experience) verbessert, also die Nutzererfahrung. Ein Mechaniker kann ein Smartphone benutzen, um die Software einer Arbeitsbühne direkt über eine WLAN-Verbindung zu aktualisieren. Die Software-Suche ist einfach, und sobald der Techniker eine Verbindung zur drahtlosen Steuerbox einer bestimmten Maschine hergestellt hat, erkennt die App das Gerät, fragt die technische Datenbank von Haulotte ab und bietet die Installation der besten Softwareversion für dieses bestimmte Gerät an. Falls kein Netzwerk vorhanden ist, ist es möglich, die Software der Maschine lokal herunterzuladen und sie offline zu aktualisieren.

Die Version 3.7 der App behebt auch einige Fehler und soll Beschwerden von Benutzern über einen langsamen Betrieb den Wind aus den Segeln nehmen. Es ist auch einfacher, Parameterdateien wiederherzustellen, da sie vor dem Hochladen einer Software automatisch gespeichert werden, während Maschinenprotokolle per E-Mail oder Messaging ausgetauscht werden können. Die Diag-App ist in zwölf Sprachen für Android und Windows Mobile verfügbar, die IOS-Version befindet sich noch in der Entwicklung.

Das folgende Video ist ein wenig werblich, demonstriert aber die Änderungen und Verbesserungen.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK