17.09.2020

Konecranes liefert Kranduo an ZHD

Ahoi: Der finnische Kranbauer Konecranes hat bereits im Juli von ZHD Stevedores (ZHD) einen Auftrag über zwei weitere Gottwald Modell 6-Hafenmobilkrane erhalten, wie der Konzern am Mittwoch mitteilt. Die Krane werden im Februar an die beiden niederländischen Standorte Dordrecht und Moerdijk geliefert und sollen dort ab Ende März 2021 Schüttgut, Stahlrollen, Stückgut und Container umschlagen.

Die im Jahr 1968 gegründete ZHD ist als unabhängiges, privates Stauerei-Unternehmen im Gebiet Rotterdam-Rijnmond aktiv. Das Familienunternehmen in der vierten Generation schlägt Güter an Schiffen jeder Größe um. Um weiterhin in einer der größten Hafenregionen der Welt erfolgreich sein zu können, erneuert ZHD seine Geräteflotte. ZHD betreibt bereits mehrere Gottwald-Hafenmobilkrane und will mit der aktuellen Investition den Kunden eine größere Auswahl bieten sowie alle künftigen Umweltbestimmungen erfüllen.

„Vor genau 20 Jahren haben wir unseren ersten Gottwald Hafenmobilkran angeschafft, einen HMK 300 EG”, berichtet ZHD-Firmenchef Alain Bornet. „Dieser hat uns bis heute stets gut gedient, aber jetzt ist es Zeit für einen Ersatz.“

Die beiden neuen Modell 6-Krane mit 100 Tonnen Traglast sind in der Variante G HMK 6407 B mit Vierseil-Greifer-Konfiguration für den Schüttgutumschlag ausgeführt. Sie sind darüber hinaus mit den neuesten Digitaldiensten wie Web Reporting und bidirektionaler Fernwartung ausgestattet.
Der Schwimmkran, ein Gottwald Modell 6, hört bei ZHD auf den Namen Ahoy 50

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK