24.09.2020

Erster Potain MRH 175 montiert

Das irische Bauunternehmen MR Concrete hat den allerersten hydraulisch wippbaren Potain MRH 175 Turmdrehkran übernommen.

Das Unternehmen hatte den Kran über den lokalen Händler Irlequip im vergangenen Jahr zur Markteinführung des Modells auf der bauma bestellt. Nach der Lieferung montierte Irlequip den Kran mit einer Tragfähigkeit von 10 Tonnen auf einer 18-stöckigen Hochhausbaustelle, wo er nun Betonrahmen, Schächte, Böden, Säulen und Treppen für das Gebäude mit 324 Wohnungen am Buchanan Wharf im schottischen Glasgow hebt.
Der weltweit erste Potain MRH 175 macht sich an die Arbeit

Da auf der Baustelle nur wenig Platz zur Verfügung steht, ist der Kran mit seinem Radius von zehn Metern bei Außerbetriebstellung und seiner einfachen Montage geradezu ideal. Mit nur einem verstärkten Mastanker erreicht er eine endgültige Hakenhöhe von 72,9 Metern. Der 35-Meter-Ausleger kann in weniger als zwei Minuten von der Horizontalen in die Vertikale gebracht werden, während die maximale Seilgeschwindigkeit mit dem installierten 75HPL25-Hubwerk 215 Meter pro Minute beträgt. Darüber hinaus benötigt der MRH 175 nur vier Standardcontainer für den Transport, zumal alle Komponenten nicht mehr als 7,7 Tonnen wiegen.

Matthew Rodden, Geschäftsführer von MR Concrete, sagt: „Wir waren sehr beeindruckt von der Montage und der Geschwindigkeit des Krans im Einsatz. Er ist schnell und effizient, leistet gute Arbeit und macht alles, was wir von ihm erwarten, und er arbeitet viel schneller als einige andere Wipper.“

MR Concrete hat seinen Sitz in Buncranna in der Grafschaft Donegal in Irland, ist aber im gesamten Vereinigten Königreich und Irland tätig.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK