28.09.2020

Treffler modernisiert Fuhrpark

Kauf in Lauf: Treffler Autokrane aus München ist dabei, seine Kranflotte umfassend zu modernisieren. Neuste Zugänge sind zwei All-Terrain-Krane von Tadano, ein ATF 70G-4 mit 70 Tonnen Traglast und ATF 130G-5 mit 130 Tonnen Traglast.

Treffler gehört seit vergangenem Jahr zur Maxikraft-Gruppe und stellt sich aktuell neu auf. Maik Kanitzky, Inhaber der Maxikraft-Firmengruppe, verrät: „Priorität hat bei Treffler nun die Modernisierung des Fuhrparks. Wir sehen schon jetzt eine positive Entwicklung des Unternehmens.“ Kanitzky hat bereits im großen Stil bei Liebherr neue Großkrane geordert.

„Unsere Tadano-Krane haben uns noch nie im Stich gelassen“, sagt Dirk Koslowski, Niederlassungsleiter bei Treffler in Ingolstadt. „Die Maschinen sind super zuverlässig und schnell einsatzbereit.“ Koslowski weiter: „Wir wollen den ‚Kleinen‘ vor allem im Hausbau einsetzen, zum Beispiel beim Stellen von Kellerwänden oder beim Setzen von Garagen. Den 130-Tonner nutzen wir im Stahlbau, in der Baukranmontage oder für unsere Spezialeinsätze.“
Das Treffler-Team und der neue ATF 70G-4: Dirk Koslowski, Volker Rose, Carsten Höltig und Erik Meixner von Treffler mit Hans Asam von Tadano (v.l.)

Kommentare