15.10.2020

Mobilkran abgebrannt

Auf einer Baustelle in der Heidestraße im Berliner Stadtteil Moabit hat am Mittwochabend ein All-Terrain-Kran gebrannt. Der Kran, offensichtlich ein 450 Tonnen starker Liebherr LTM 1450-8.1, stammt aus der Flotte des Brandenburger Unternehmens Fröhlich Bau Kran und Baustellenlogistik und ist bislang Flaggschiff der Firma gewesen.

Die Feuerwehr rückte am Abend zwischen 22.30 und 23 Uhr mit zwei Staffeln und 26 Mann aus, um den Brand zu löschen. So konnte verhindert werden, dass die Flammen sich weiter ausbreiten. Am Kran entstand hoher Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

In der Heidestraße herrscht derzeit rege Bautätigkeit. Die Polizei tippt auf Brandstiftung. Daher ermittelt der Staatsschutz. Er ist für politisch motivierte Straftaten zuständig.
Dieses Bild postete die Berliner Feuerwehr auf Twitter

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK