19.11.2020

JCB bringt elektrischen Telestapler

Elektrische Maschine, virtuelle Premiere: JCB hat am Mittwochnachmittag auf einer virtuellen Pressekonferenz einen völlig neuen vollelektrischen Teleskoplader enthüllt: das Kompaktmodell 525-60E mit 6 Meter Hubhöhe und 2,5 Tonnen Hubkraft. Es wurde von Grund auf neu konstruiert, obwohl es die gleichen Hauptmerkmale und Außenabmessungen wie die dieselbetriebene Version aufweist und laut JCB exakt die gleiche Leistung bietet. Der E-Stapler bietet eine Maximallast von zwei Tonnen auf der vollen Hubhöhe von sechs Metern.
Der völlig neue JCB 525-60E

Das Allradantriebssystem verwendet neue hocheffiziente Achsen, die von einem großen innenliegenden 17-kW-Elektromotor angetrieben werden, der über ein Vorschaltgetriebe mit dem Antriebsstrang verbunden ist. Das Hydrauliksystem wird von einem separaten 22-kW-Elektromotor und einer neuen geräuscharmen Zahnradpumpe angetrieben. Die Geschwindigkeit der Funktion hängt nicht von der Motordrehzahl ab – sondern allein von der Joystick-Position.
Die neue Maschine ist geräuscharm und wirtschaftlich

Der E-Telestapler wird gespeist von einer 96-Volt-Lithium-Ionen-Batterie mit einem integrierten Ladegerät, das die Maschine über Nacht an einer normalen Steckdose (230 Volt/16 Ampere) aufladen kann. Alternativ bietet JCB neu ein Dreiphasen-Schnellladegerät (400 Volt) an, das für alle E-Tec-Maschinen des Herstellers verwendet werden kann und die Batterie innerhalb von 60 Minuten zu 80 Prozent oder innerhalb von 2,5 Stunden von leer auf voll aufladen kann. (Diesen Wert gibt JCB zumindest für seinen Elektro-Minibagger 19C-1E an.)

Die neue Maschine ist außerdem mit regenerativen Bremsen und einem ebensolchen Hydrauliksystem ausgestattet. Mit der zurückgewonnenen Energie lädt der Telestapler die Batterie auf, zum Beispiel beim Absenken des Auslegers. So werden die Batterien während des Arbeitens aufgeladen.

Der Akkupack ist dem Hersteller zufolge auf 5.000 Vollladungen ausgelegt, was nach Schätzungen des Unternehmens einer typischen Arbeitsbelastung von zehn Jahren entspricht. Er arbeitet bei Temperaturen zwischen -20°C und +60°C.
JCBs neues Universal-Schnellladegerät

Die vollverglaste Kabine ist mit einer 2,2-kW-Heizung, einem beheizten, gefederten Fahrersitz, beheizten Front-, Heck- und Seitenscheiben für schlechtes Wetter ausgerüstet und verfügt auch über das patentierte JCB Load Control System, eine Lastmomenten-Kontrolle. Die Maschine wurde so konstruiert, dass sie ähnliche Zykluszeiten wie das Dieselmodell ohne Leistungsverlust erreicht.

Mit dem 35-22E Teletruk – einer leistungsstärkeren Version des im letzten Jahr eingeführten C30-19E – hat das Unternehmen außerdem seinen zweiten vollelektrischen Industrie-Teleskoplader vorgestellt. Er verfügt über die gleiche Hubhöhe von vier Metern, hat aber eine maximale Tragfähigkeit von 3,5 Tonnen im Vergleich zu drei Tonnen bei der kleineren Einheit und kann bei einer maximalen Reichweite von zwei Metern 2,2 Tonnen bewältigen; verglichen mit 1,9 Tonnen beim C30-90E. Alle anderen technischen Daten sind gleich, mit Ausnahme des Gewichts des 35-22E, der 370 Kilogramm schwerer ausfällt.
Der industrielle Teleskoplader 35-22E



Vertikal Kommentar

Der 525-60E wirkt auf den ersten Blick wie eine großartige kompakte Maschine. Im Gegensatz zu einigen bereits auf dem Markt befindlichen Modellen hat JCB das Fahrwerk dieser neuen Maschine von Grund auf neu konstruiert, wodurch sie höchstwahrscheinlich noch effizienter und praktischer ausfallen dürfte.

Wir wissen bereits jetzt, dass die bereits im Einsatz befindlichen elektrischen Teleskoplader, wie zum Beispiel Faresins Vollelektromodell, sich als besser erweisen und weitaus besser ankommen, als zunächst erwartet worden war. Dieses Modell wird das Spiel noch weitertreiben. JCB hat hier ein echtes Ass aus dem Ärmel gezaubert. Angesichts der begrenzten Produktionskapazität einiger Wettbewerber ist zu erwarten, dass bereits 2021 einige dieser Maschinen auf innerstädtischen Baustellen gesichtet werden.

In einer kürzlich erschienenen Ausgabe von Cranes & Access haben wir einen Überblick über die neuesten Telehandler gegeben, die 2020 auf den Markt gekommen sind, und uns die verschiedenen Modelle der Stufe V/komplett elektrisch vorgeknöpft, die jetzt erhältlich sind. Den vollständigen Bericht finden Sie hier:

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK