24.11.2020

Pulseo-Duo für Loxam

Zwo Pulseo, bitte! Loxam hat in der vergangenen Woche in seiner Niederlassung in Colombes im Großraum Paris zwei HA20 LE Pro mit 20 Metern Arbeitshöhe von Haulotte entgegeggenommen – mit entsprechender Schulung.

Der Hersteller verzeichnet eine wachsende Nachfrage nach umweltfreundlichen Maschinen in Europa, insbesondere in Frankreich. Um diesen Markt adäquat bedienen zu können, hat die Loxam-Gruppe in Haulotte-Technik investiert, die diesen Anforderungen entspricht – in Form des Elektrogelenkteleskops HA20 LE Pro, dem ersten Modell der 2018 eingeführten Pulseo-Reihe.

Guillaume Van Hoeck, Key Account Direktor Europa bei Haulotte, erklärt: „Das Tagesziel ist, eine Bindung zu schaffen und den Loxam-Vertriebsmitarbeitern dabei zu helfen, die richtige Ausrüstung zu erwerben, um die Vermietung dieser neuen Maschinengeneration zu fördern.“
Maxime Girard von Haulotte, Stéphane Aldeano von Loxam, Patrick Murris von Haulotte, Thierry Lahuppe von Loxam und Guillaume van Hoeck von Haulotte (v.l.)

Thierry Lahuppe, Equipment Director bei Loxam, laufen Gesetzgebung, Angebot und Nachfrage nach umweltverträglichen Maschinen auf positive Weise zusammen. „Die Loxam-Gruppe hat den starken Willen, ein aktiver Akteur und Förderer dieser Technologie zu sein. Wir müssen Entscheider mit einer innovativen und zukunftsweisenden Vision des Vermietmarkts sein.“

Und Haulotte-Geschäftsführer Europa Patrick Murris meint: „Wir befinden uns in einer Phase des beschleunigten Übergangs. Die Herausforderung für Haulotte besteht heute darin, seine Kunden und die Loxam-Gruppe zu unterstützen, damit sie schnell Erfolge bei der Förderung und Vermietung dieser neuen Generation von Low Emission-Maschinen erzielen können. Ihr Erfolg wird unser Erfolg sein. Es ist eine langfristige Win-Win-Situation.“

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK