09.04.2021

Biberger komplettiert Ruthmann-Quartett

Seit Kurzem hat Firmenchef Herbert Biberger eine neue LKW-Arbeitsbühne aus dem Hause Ruthmann unter seine Fittiche genommen. Es handelt sich um ein 26-Meter-Modell TBR 260 aus der neuen 3,5-Tonnen-Baureihe des Herstellers, welche vor zwei Jahren auf der bauma 2019 enthüllt worden war. 17 Meter Reichweite und 250 Kilogramm Korblast bietet der Neuzugang im Mietpark.

Der neue „Steiger“ ist bereits die vierte Arbeitsbühne von Ruthmann im Fuhrpark der Firma Biberger-Lift Arbeitsbühnen & Stapler. Geschäftsführer Herbert Biberger ist begeistert von seinem Neuzugang: „Neben der Qualität und den Leistungsdaten der Ruthmann-Geräte schätze ich vor allen Dingen den Ruthmann-Service. Die Mitarbeiter sind 24 Stunden, 7 Tage die Woche erreichbar, selbst am Wochenende. Das ist mir besonders wichtig, da ich diesen Service auch meinen Kunden mit großem Erfolg anbiete.“

Seit über 25 Jahren ist Biberger mit Sitz in Regensburg im Industriegebiet Haslbach in der Vermietung tätig. Dort befinden sich auch ein zertifiziertes Schulungszentrum und eine moderne eigene Meisterwerkstatt. Der Gerätepark von Arbeitsbühnen und Staplern umfasst momentan rund 120 eigene Geräte. In diesem Jahr ist weiterer Flottenzuwachs geplant.
Günter Fuchs von Ruthmann (l.) übergibt den neuen TBR 260 an Biberger-Lift-Geschäftsführer Herbert Biberger

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK