21.06.2021

Dreifach Tadano Demag für Autaa

Die französische Groupe Autaa setzt erneut auf die beiden Schwester-Marken Tadano und Demag: Nachdem das Tochterunternehmen MCM Autaa Groupe Ende 2020 erst einen Demag CC 3800-1 Gittermastraupenkran in Dienst gestellt hat, folgen jetzt gleich zwei Tadano ATF 70G-4 All-Terrain-Krane in der Version mit 52,1 Meter langem Hauptausleger sowie ein Demag AC 55-3.
Autaas 70-Tonnen-Kran ATF 70-G4

„Am großen Tadano ATF 70-G4 hat uns vor allen Dingen der lange Hauptausleger in Verbindung mit den beeindruckenden Daten der Lasttabelle überzeugt. Damit bietet dieser Kran eine Performance, die für unsere Anforderungen in seiner Klasse einfach unschlagbar ist“, erklärt Geschäftsführer Lionel Autaa. Der Kran kann bei Gegengewicht und Auslegerverlängerung auch unter zehn Tonnen Achslast und damit ohne Sondergenehmigung verfahren werden.“

Die Länge des Hauptauslegers war auch bei der Wahl des Demag AC 55-3 mit entscheidend: Die beträgt stattliche 50 Meter und ist laut Hersteller Rekord in dieser Klasse. „Dadurch kann dieser Kran in seiner Standard-Ausstattung viele Hübe erledigen, für die seine Konkurrenten eine Verlängerung benötigen“, unterstreicht Lionel Autaa.

Das in Artix ansässige Unternehmen Autaa wurde 1964 gegründet und operiert von acht Standorten im Südwesten Frankreichs und im Großraum Paris aus. Die Niederlassungen befinden sich in Pau, Bayonne, Tarbes, Bordeaux, Toulouse, Tours, Angouleme und Paris. Autaa verfügt über eine Flotte von ca. 80 All-Terrain-Kranen sowie über eine LKW-Arbeitsbühnenflotte mit Arbeitshöhen zwischen 40 und 90 Metern.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK