20.07.2021

Raimondi-Chef nimmt Auszeit

Wechsel mit sofortiger Wirkung: Raimondi Cranes hat am Dienstagvormittag einen Wechsel in der Führungsspitze bekanntgegeben. Der bisherige Chief Executive Officer Domenico Ciano hat dem Unternehmen zufolge die Genehmigung erhalten, sich ein einjähriges Sabbatical zu gönnen. Der bislang stellvertretende Geschäftsführer Diego Borgna hat nun die Rolle des CEO übernommen.

Borgna selbst hatte seine Stelle bei Raimondi Cranes erst im März dieses Jahres angetreten. „Als Teil des Übergabeprozesses und zur Erleichterung eines reibungslosen und rechtzeitigen Übergangs in der Führungsspitze haben Ciano und Borgna in den letzten Monaten eng mit dem kaufmännischen Direktor Cristian Badin zusammengearbeitet“, so das Unternehmen.
Domenico Ciano

Der Aufsichtsrat lässt wissen, dass es Cianos Entscheidung befürworte und unterstütze, ein Jahr aus dem Berufsleben auszusteigen und sich voll und ganz auf seine Gesundheit zu konzentrieren. Was der Hintergrund dafür oder der Grund dahinter ist, ist offen. Domenico Ciano selbst sagt: „Ich werde mich mit sofortiger Wirkung vollständig aus dem Tagesgeschäft des Unternehmens zurückziehen und auch keine Entscheidungen auf höchster Ebene mehr treffen. Ich danke dem Vorstand für sein Verständnis und seine Unterstützung während dieser Zeit. Ich wünsche Herrn Borgna für die kommenden 12 Monate alles Gute und ich hoffe, dass sich Raimondi unter seiner Leitung weiter positiv entwickeln wird.“
Diego Borgna

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK