08.11.2021

Oben ohne mitten in Dublin

Zwei spitzenlose Obendreher von Raimondi ziehen in Dublin auf der Baustelle am College Square einen Turm mit 21 Stockwerken hoch. Bis zum Jahresende sollen zwei weitere Raimondi-Krane folgen. Der irische Händler des italienischen Herstellers, Irish Cranes & Lifting stellt die Modelle MRT159, MRT189, MRT213 und LRH174 bereit. Außer beim MRT213 handelt es sich um Neuanschaffungen zur Ergänzung der Flotte.

Firmenchef Robert Coffey erklärt: „Die Entscheidung, speziell diese Modelle zusammen mit einem MRT234 in Flat-Top-Bauweise – der bereits auf einer anderen Baustelle im Einsatz ist – zu kaufen, beruht auf der Marktnachfrage nach höheren freistehenden Kranen mit hervorragender Leistung in Bezug auf Tragkraft und einfache Montage.“ Mit dieser jüngsten Bestellung umfasst seine Flotte jetzt 70 Krane, von denen 60 von Raimondi stammen.
Raimondi in Aktion mitten in Dublin, an der Baustelle College Square

Er fährt fort: „Der MRT159 in der 8-Tonnen-Version, der am College Square eingesetzt wird, hat derzeit eine Auslegerlänge von 50 Metern und eine Höhe unter dem Haken von 44 Metern, die später auf die endgültige freistehende Höhe von 99 Metern geklettert wird. Der 10-Tonnen-Citykran MRT189 mit einer Auslegerlänge von 54 Metern hat bereits seine Endhöhe von 78 Metern erreicht.“

Die an das Bauunternehmen Walls Construction vermieteten Krane wurden im September 2021 innerhalb eines Tages aufgestellt und werden etwa 22 bis 24 Monate lang vor Ort bleiben. Der hydraulische Wippkran LRH174 und der MRT213 sollen in den kommenden Monaten aufgebaut werden.
Aufbau eines der insgesamt vier Krane

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK