29.11.2021

52-Meter-Palazzani-Raupe für Mediaco

Besser mit dem zweiten (Exemplar): Das französische Vermietunternehmen Mediaco hat eine zweite Palazzani-Raupenarbeitsbühne mit 52 Metern Arbeitshöhe in Empfang genommen.

Nachdem Mediaco vor drei Jahren seine erste Palazzani XTJ 52 gekauft hat, wird sie nun vom Nachfolgemeodell XTJ 52+ gedoppelt. Es bietet eine Reichweite von 19,5 Metern bei einer Korblast von 120 Kilogramm bzw. 14,5 Metern mit der maximalen Korblast von 400 Kilogramm. Zu den Ausstattungsmerkmalen gehören ein Null Hecküberstand, eine Vielzahl von Stützpositionen und das Area Manager-System des Unternehmens, das den Arbeitsbereich je nach gewählter Stützkonfiguration und anliegender Korblast automatisch anpasst. Die XTJ 52+ ist außerdem mit einer hydraulischen Winde mit einer Tragkraft von 980 Kilogramm ausgestattet, die ihre maximale Kapazität bei einer Ausladung von 12,5 Metern und 250 Kilogramm auf 16,5 Metern bewältigen kann.
Die beiden 52-Meter-Palazzanis von Mediaco

Mediaco-Verkaufsdirektor Frédéric Codina sagt: „Die große Entwicklung im Bereich der Telekommunikation erfordert einen umfangreichen Einsatz von Industriemaschinen, da die Antennen in der Regel an schwer zugänglichen Orten, auf unregelmäßigem Boden und in großen Höhen aufgestellt werden. Dies sind in der Tat genau die richtigen Anwendungen für Raupenarbeitsbühnen, insbesondere mit Winde, aufgrund ihrer Eigenantriebskraft, ihrer Transportmaße und ihrer großen Arbeitshöhe.“

Mediaco hat seinen Sitz in Marseille und betreibt eine Flotte von Arbeitsbühnen und mehr als 800 Kranen an 80 Standorten in ganz Frankreich.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK