02.12.2021

Auffrischung fällig?

Wissens-Booster: Wer mit Sicherheit ins neue Jahr starten will, sollte sich überlegen, wie er seine Fachkenntnisse ausbaut oder zumindest auffrischt. Eine Möglichkeit hierfür bieten die sogenannten Safety Days, die der Sicherheitsspezialist AST Arbeitssicherheit und Technik vom 17. bis 21. Januar 2022 veranstaltet – diesmal allerdings rein online. Anmeldungen sind noch möglich.

Auch dieses Jahr können Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Befähigte Personen, Sicherheitsbeauftragte oder auch IPAF-Trainer die einzigartige Chance nutzen, sich digital im Homeoffice oder am Arbeitsplatz in ihren gewünschten Anwendungsbereichen zu qualifizieren – und die entsprechenden Zertifikate zu erhalten.

Die Themenblöcke umfassen diesmal unter anderem Neuigkeiten zu staatlichen Arbeitsschutz- und berufsgenossenschaftlichen Vorschriften sowie Wissenswertes aus den Bereichen Absturzsicherheit, elektrische Sicherheit und auch Arbeitsmedizin. Zudem klären die AST-Spezialisten über die richtige Anwendung von digitalen Tools wie E-Learning-Programmen auf und berichten über Qualifizierungen an Simulatoren.
Matthias Müller von AST

„Unser Online-Angebot ist so aufgebaut, dass unsere Teilnehmerinnen und Teilnehmer alle für sie relevanten branchenspezifischen Aspekte der Rechtssicherheit kennen- und verstehen lernen,“ so AST-Prokurist Matthias Müller. „Zudem bieten wir zu den vier virtuellen Unterrichtseinheiten am Tag jeweils ein Feedback-Forum an, bei dem wir alle offengebliebenen Fragen beantworten und in der Gruppe diskutieren können.“

Weitere Infos über die einzelnen Programmpunkte sowie zur Anmeldung finden Sie unter www.ast-safety.com.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK