17.12.2021

Kran kippt, zwei Schwerverletzte

In Neutraubling bei Regensburg ist ein Turmdrehkran auf ein im Entstehen begriffenes Schwimmbad gekippt. Dabei wurden, so die Polizei, zwei Personen „schwerstverletzt“.

Der Unfall ereignete sich am Donnerstagmorgen bei der Demontage des Krans. Die Ursache hierfür ist noch unklar. Der Laufkatzkran vom Typ Wolff 122 SL legte sich dabei über das komplette Gebäude – den Neubau des Neutraublinger Schwimmbads. Dieser wurde dabei schwer beschädigt. Der Schaden dürfte hoch ausfallen. Die Einsatzkräfte waren mit einem Großaufgebot vor Ort.
Der Kran krachte auf das Gebäude (Bild: FFW Neutraubling)

Der Kran erinnert mehr an eine Stahlskulptur (Bild: FFW Neutraubling)

Ursache unklar (Bild: FFW Neutraubling)

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK