23.12.2021

2 x 52 Meter in Florenz

Eine Baustelle von außergewöhnlicher Schönheit: Anders kann man die Piazza del Duomo in Florenz nicht bezeichnen, wo seit einigen Wochen eine Multitel Pagliero MJ525 LKW-Bühne von Pratonoleggi im Einsatz ist.
Die Multitel MJ525 im Einsatz

Das Vermietunternehmen, das den Brüdern Marco und Santo Russo gehört, hat das Gerät zusammen mit dem Betreiber an die Opera di Santa Maria del Fiore (keine Oper, sondern in etwa das Pendant zu einer Münsterbauhütte) für die Monitoring der Fassade des Baptisteriums von San Giovanni, des Doms und des Campanile von Giotto vermietet.

Es handelt sich um eine regelmäßige Kontrolle, um den Erhaltungszustand des architektonischen Komplexes zu überprüfen und, falls erforderlich, mit Konservierungsarbeiten einzugreifen. Ein heikles Unterfangen also, das ein Höchstmaß an Geschicklichkeit und Präzision seitens des Betreibers erfordert, dessen Fähigkeiten – ebenso wie die Leistungsfähigkeit der Plattform – im Vorfeld von der Leitung der Oper geprüft wurden.

Eine legitime Vorsichtsmaßnahme: Die Opera di Santa Maria del Fiore wurde 1296 gegründet, um den Bau der Kathedrale und des Glockenturms zu überwachen, und ist für deren Erhalt, Schutz und Förderung zuständig. Pratonoleggi bestand den Test und arbeitete nicht nur außen, sondern auch im Inneren der Kathedrale mit einer 52-Meter-Raupenarbeitsbühne.

Mit der LKW-Bühne MJ525, die vor einigen Monaten geliefert wurde, umfasst die umfangreiche Flotte von Pratonoleggi rund dreißig Multitel-Modelle. Vorteile dieses Modells: 52 Meter Arbeitshöhe, eine horizontale Reichweite von 37 Metern, die Möglichkeit, bis auf 15 Meter unterflur zu arbeiten, 500 Kilogramm Korblast und nicht zuletzt die Zertifizierung für den Ausstieg aus der Bühne in der Höhe.

Die Gebrüder Russo, die seit 21 Jahren Kunden sind und als erstes eine 18-Meter-Bühne bei Multitel Pagliero kauften, sind mit der MJ525, die in Krankonfiguration erworben wurde, besonders zufrieden, zumal ihr Unternehmen viel im Telekommunikationssektor arbeitet, zur Installation von Antennen. Santo Russo betont: „Wir kaufen bei Multitel Pagliero keine Maschinen. Wir kaufen Zuverlässigkeit.“
Hier bei Arbeiten am Campanile von Giotto

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK