04.01.2022

Neuer MK 88-4.1 geht nach Italien

Für kurze Einsätze mit großer Reichweite: Ein Liebherr-Mobilbaukran vom Typ MK 88-4.1 geht an das italienische Transport- und Kranunternehmen F.lli Zanoletti.

Der Taxikran verfügt bei einer maximalen Ausladung von 45 Metern über eine Spitzentraglast von 2.200 Kilogramm. Die maximale Hakenhöhe beträgt 59,1 Meter; dabei kann der Mobilbaukran noch 1.850 Kilogramm heben. Der Vierachser eignet sich besonders für Einsätze in dicht bebauten Gebieten und auch für den Ein-Mann-Betrieb. Das Hybrid-Power-Konzept ermöglicht einen rein elektrischen Kranbetrieb.
Die Übergabe

„Liebherr steht für Qualität, eine umfangreiche Unterstützung beim Service und eine hohe Verfügbarkeit von Ersatzteilen“, sind sich die beiden Geschäftsführer Bortolo und Edoardo Zanoletti einig. Derzeit umfasst die Flotte von F.lli Zanoletti 18 Maschinen, sechs Krane stammen von Liebherr, darunter fünf LTM-Mobilkrane.

Die beiden zuständigen Kranfahrer von Zanoletti, Simone Bonfanti und Tomaso Ferazzini, freuen sich bereits auf die ersten Einsätze mit dem neuen MK 88-4.1: „Der erste Eindruck des MK 88-4.1 ist hervorragend. Der Kran ist durch die verschiedenen Lenkkonfigurationen sowohl auf der Straße als auch in engen Baustellen einfach zu handhaben. Durch die präzise Bedienung ist er auch auf den Baustellen schnell und effizient.“ Damit der Betrieb reibungslos funktionieren kann, haben sie eine mehrtägige Einweisung bei Liebherr in Biberach erhalten.
Mauro Munaretti von Liebherr-Italia übergibt den MK 88-4.1 an Bortolo und Edoardo Zanoletti (v.l.)

F.lli Zanoletti kaufte seinen ersten Liebherr-Kran, einen 170-Tonner, vor vier Jahrzehnten. Das Unternehmen mit Geschäftssitz in Bergamo und 25 Mitarbeitenden erneuert in regelmäßigen Abständen seinen Fuhrpark. Alle mietbaren Maschinen sind in der Regel jünger als 20 Jahre.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK