05.01.2022

Coussens gönnt sich neues Flaggschiff

Das britische Unternehmen Coussens Crane Hire hat einen 230-Tonnen-All-Terrain-Kran vom Typ Liebherr LTM 1230-5.1 übernommen. Der Neuzugang ist nun der größte Kran in der Flotte von Coussens. Das bisherige Flaggschiff war ein fünf Jahre alter 160 Tonnen Liebherr LTM 1160-5.1.

Der fünfachsige, einmotorige LTM 1230-5.1 verfügt über einen achtteiligen 75-Meter-Hauptausleger und eine bis zu 43 Meter lange feste Spitze für eine maximale Hakenhöhe von 111 Metern mit einer maximalen Ausladung von bis zu 76 Metern. Im Vereinigten Königreich kann der Kran mit bis zu 22 Tonnen Gegengewicht an Bord auf der Straße fahren, während das maximale Gegengewicht 72 Tonnen beträgt.
Der neue LTM 1230-5.1

Direktor Paul Coussens sagt: „Wir freuen uns über die Auslieferung unseres neuen LTM 1230-5.1, der eine hervorragende Ergänzung unserer Flotte sein wird. Er wird unseren LTM 1160 als Flaggschiff ablösen, aber wir wollen dieses Modell noch nicht in den Ruhestand schicken. Die Vielseitigkeit dieses Krans in Verbindung mit den Anforderungen unserer Kunden und der Unterstützung, die wir von Liebherr erhalten, machen es sinnvoll, ihn noch ein paar Jahre in der Flotte zu behalten.“

Das 1937 gegründete Unternehmen Coussens Crane Hire mit Sitz in Bexhill ist nach wie vor ein Familienbetrieb, der in ganz Süd- und Südostengland Kranvermietung, Hebearbeiten, Schwertransporte, Maschinen- und Anlageninstallationen und -umzüge sowie die Vermietung von Höhenzugangstechnik anbietet.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK