11.05.2022

Kran kippt auf Neubau und Auto

Am Dienstag gegen 15:45 Uhr ist ein Baukran in der Kamperdickstraße in Kamp-Lintfort aus unbekannter Ursache auf einen Neubau und ein parkendes Fahrzeug gekippt. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Doch das war knapp: Medienberichten zufolge saß die Frau, der das Auto gehört, in ihrem Wagen, als der Kran auf ihr Gefährt krachte. Zum Glück nur am Rande. Niemand wurde bei dem Unfall verletzt.

Der Baukran muss abgebaut werden. Für die Abbaumaßnahmen musste die Wilhelmstraße im Bereich der Kamperdickstraße gesperrt werden. Das Amt für Arbeitsschutz und das Bauordnungsamt der Stadt Kamp-Lintfort haben die Ermittlungen vor Ort aufgenommen.
Die Unfallstelle (Foto: Polizei)

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK