13.05.2022

Zwei HS18 E Pro für Felbermayr

Maximal Platz für Mann und Material: Felbermayr erweitert sein Angebot im Bereich der Arbeitsbühnen um zwei Elektroscheren HS18 E Pro des französischen Herstellers Haulotte. Neben 18 Metern Arbeitshöhe und 750 Kilogramm Korblast bietet das Modell auch eine außergewöhnlich große Arbeitsfläche – die Plattform misst 7,50 Meter in der Länge. Dabei ist die HS18 E Pro 2,30 Meter hoch und 3,15 Meter lang.

Florian Katzinger, Abteilungsleiter Felbermayr-Hebetechnik, sagt: „Wir freuen uns über den Neuzugang des Herstellers Haulotte. Besonders hervorzuheben ist die außergewöhnliche Plattformlänge von 7,50 Meter. Die Scherenbühne bietet somit ein maximales Platzangebot für Mann und Material. Zusätzlich wird die Bühne rein elektrisch angetrieben und ermöglicht im Einsatz zahlreiche weitere Vorteile wie Geländegängigkeit.“ So komme die 18-Meter-Elektroschere auch mit verdichteten Schotterböden gut zurecht, was bei Elektrobühnen dieser Leistungsklasse eher die Ausnahme sei.
Haulotte HS18 E Pro in Felbermayr-Farben

Interessant: Bei Felbermayr verfügt bereits mehr als die Hälfte der Arbeitsbühnen in der Flotte über einen Elektro- oder Hybridantrieb.

Seit dieser Woche ist der österreichische Konzern zudem mit einer eigenen Webseite für sein Vermietangebot im Bereich Arbeitsbühnen und Stapler am Start. Damit wolle man dieses Segment stärker sichtbar machen, umfangreichere Informationen zu den Modellen anbieten und diesen Bereich noch weiter nach vorne bringen, heißt es.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK