30.03.2023

Palazzani wird in Frankreich fündig

Der Raupenarbeitsbühnen- und Minikranhersteller Palazzani macht die Firma Mazeau zu seinem französischen Händler. Die Zusammenarbeit begann bereits im Jahr 2022, wie der Hersteller jetzt mitteilt.

Mazeau hatte das Bedürfnis, sein Portfolio zu erweitern und verstärkt im Kettenbereich tätig zu werden, wie es heißt. Bislang war Mazeau laut Firmenwebsite Händler für Hinowas Raupenbühnen. Die ersten Palazzani-Geräte – Kettenbühnen und Minikrane vom Typ RPG 2900 – sind bereits im vergangenen Jahr an die Franzosen geliefert worden.

Etablissements Mazeau ist ein französisches Unternehmen aus Gond-Pontouvre, einer kleinen Gemeinde im Departement Charente in der Region Nouvelle Aquitaine nahe Angoulême. Seit über 55 Jahren ist es im Verkauf und in der Vermietung einer breiten Palette von Industriemaschinen und Equipment wie Bagger, Krane, Teleskoplader usw. tätig. Das französische Unternehmen wird vom 21. bis 23. Juni 2023 an der Messe JDL in Beaune teilnehmen, wo die Zusammenarbeit offiziell bekanntgegeben wird.
Sitz von Mazeau in Gond-Pontouvre

„Frankreich war schon immer ein wichtiger Markt für unser Unternehmen. Wir sind seit mehr als 30 Jahren mit verschiedenen französischen Vermietungs- und Bauunternehmen präsent, um die Bedürfnisse der unterschiedlichsten Anwendungen zu verstehen und unser Produkt weiterzuentwickeln“, sagt Laura Gasparini, Export Sales Managerin bei Palazzani. „Es war an der Zeit, einen neuen Partner zu finden, der uns vertritt, um den großen Kundenkreis der kleinen und mittleren Unternehmen in der Region besser erreichen und unterstützen zu können.“

Kommentare