21.08.2019

Systemlift-Kogge segelt steil

Sonnig und heiter: So war nicht nur das Wetter am letzten Juli-Wochenende, sondern auch die Stimmung auf der Hauptversammlung des großen Vermieterverbunds Systemlift in Hamburg. Vorstand und Aufsichtsrat gaben dabei bekannt, dass der Vermiet-Umsatz mit Arbeitsbühnen und Staplern erneut gesteigert werden konnte – auf nun 214,8 Millionen Euro im Jahr 2018. Dies entspricht einer Steigerung von 12,8 Prozent gegenüber 2017 mit damals 190,4 Millionen.

An die Aktionäre wurden wie im Vorjahr jeweils rund 15.000 Euro ausgeschüttet, macht summa summarum 855.000 Euro (2017: 790.000 Euro). Die Investitionen aller Systemlift-Partner beliefen sich im vergangenen Jahr auf rund 61 Millionen Euro wodurch sich der Maschinenbestand im Vergleich zum Vorjahr signifikant erhöhte: von 13.134 auf über 15.000 Geräte. Das macht einen Zuwachs von über 14 Prozent. Auch im laufenden Geschäftsjahr soll der Bestand gesteigert werden.
Leopold Mayrhofer stellt die aktuellen Zahlen vor (Bild: AVS System Lift AG)

Das Rahmenprogramm umfasste Hafen- und Stadtrundfahrt. Abends wurde dann im traditionsreichen „Hamborger Veermaster“ gefeiert.

„Eine hohe Verfügbarkeit, ein technisch tadelloser Zustand der Maschinen und eine herausragende Dienstleistungsqualität sind der essenzielle Vorteil auf dem Markt“, so Vorstandschef Leopold Mayrhofer. „Kompetenz, Freundlichkeit und die tadellose Optik eines Betriebes spiegeln die Marke Systemlift wider. Die hohen Sicherheitsstandards, die regelmäßig überprüft werden, gewährleisten unseren Kunden stets ein zuverlässiges Produkt auf der Baustelle.“

Außerdem wurde im Rahmen der Jahreshauptversammlung das Ergebnis der Lieferantenbewertung vorgestellt und diskutiert. Die beste Note in diesem Ranking angelte sich Omme Lift aus Langenhagen bei Hannover.

Rund 90 Prozent der Systemlift-Partner nahmen an der Hauptversammlung in Hamburg teil. Darunter befanden sich auch einige neue Mitglieder – wie etwa Ulferts aus Neermoor, die Gräber AG aus Tannheim, Mietpark Gushurst aus Sinzheim sowie Steinwedel VAB aus Goslar und Salzgitter.

Ebenfalls vorgestellt wurde die neue Werbepartnerschaft mit dem Kapitän der Handball-Nationalmannschaft sowie dem vierfachen Handballer des Jahres Uwe Gensheimer.
Handballidol Uwe Gensheimer zu Besuch bei Systemlift (Bild: AVS System Lift AG)

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK