27.08.2019

Großauftrag für Kranführeraufzüge

Auf der bauma konnte der bayrische Bau- und Industrieaufzugspezialist einen Auftrag für ein prestigeträchtiges Zukunftsprojekt im russischen Murmansk eintüten. Insgesamt 16 Kranführeraufzüge Geda 2 PK werden in den kommenden Jahren den Bau der Flüssiggasanlage Arctic LNG-2 unterstützen.

Geda-Chef Johann Sailer, Aleksandr Lokhin von der Firma NTC GRPM, Per Ostergaard von Krøll Cranes mit Florian Draxler, Kazimierz Wasilczyk, Karen Papayants und Dmitriy Antonov von Geda (v.l.)

Hinter „Arctic LNG-2“ verbirgt sich ein Projekt der Superlative. Basis für die Errichtung der Erdgasverflüssigungsanlage bildet der Bau einer eigenen Werft. Unter anderem werden spezielle Trockendocks künftig die Montage von Schwerkraftplattformen aus Stahlbeton, Bohr- und Produktionsanlagen für Offshore-Projekte in der Arktis sowie weitere maritime Anlagen ermöglichen. Für das millionenschwere Bauvorhaben zeichnet Russlands größter unabhängiger Erdgasproduzent Novatek verantwortlich.

Im Auftrag des Endkunden vor Ort NTC GRPM stattet der dänische Kranhersteller Krøll Cranes insgesamt 16 Krane mit Kranführeraufzügen vom Typ 2 PK aus. Acht Geräte wurden mittlerweile nach Murmansk geliefert. Die weiteren acht Geräte sollen Ende des Jahres geliefert werden.
Kranführeraufzug PK 2 an einem der Krøll-Krane

Das flexible System erlaubt die Aufzugsmontage an allen Krantypen sämtlicher Hersteller standardmäßig bis 150 Meter Höhe. Da Murmansk nördlich des Polarkreises auf der russischen Halbinsel Kola liegt, wurden die allesamt in 120-Meter-Ausführung georderten Aufzüge an extreme Kälte angepasst. Allein in den Monaten November bis März liegen die Durchschnittstemperaturen in Murmansk stets unter dem Gefrierpunkt.

Mit Arctic LNG-2 wird Novatek seine jährliche LNG-Produktion auf voraussichtlich über 34 Millionen Tonnen steigern. Das verflüssigte Erdgas wird zum einen über die Nordseeroute, zum anderen Richtung Osten zu asiatischen Abnehmern verschifft.
Die Baustelle des Megaprojekts

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK