11.10.2019

Ins Bankett gedriftet

In Ellerstadt, zwischen Bad Dürkheim und Ludwigshafen gelegen, ist der Polizei zufolge ein 60-Tonnen-Mobilkran von der Straße abgekommen und steckengeblieben. Auf der L 526 bei Ellerstadt kam das Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab und rutschte mit der rechten Fahrzeugseite in die unbefestigte Grünfläche neben der Fahrbahn. Aufgrund des hohen Eigengewichts und des durch den Dauerregen aufgeweichten Untergrunds blieb der Kran erstmal stecken und konnte nicht eigenständig weiterfahren. Als Starthilfe für den havarierten Bankettdrifter fungierten ein Bagger und eine selbstgebaute Unterkonstruktion aus Holz, um das Fahrzeug weider zurück auf Straßenniveau zu bringen. Die Straße musste für die Bergung bis etwa 19 Uhr voll gesperrt werden.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK