15.11.2019

Erster MCR 295 in Singapur

Manta Equipment aus Singapur hat einen Potain-Wippkran MCR 295 H20 erhalten, den ersten im Land. Der MCR 295 H20 hat eine maximale Kapazität von 20 Tonnen und eine maximale Auslegerlänge von 60 Metern.

Der Kran ist bei dem Bauunternehmen Dragages Singapore im Einsatz, um den Wolkenkratzer „CapitaSpring“ zu bauen. Nach der Fertigstellung wird das auf 1,2 Milliarden Euro taxierte Gebäude 280 Meter hoch sein und 51 Stockwerke mit Büroflächen, Einzelhandelsflächen und Wohnungen beherbergen.
Singapurs erster Potain MCR 295

Dragages-Singapore-Geschäftsführer Julien Esch sagt: „Es gab nicht viele Krane mit der benötigten Kapazität und der Fähigkeit, die endgültige Gebäudehöhe effizient zu erreichen. Wir haben uns mit Manta beraten und entschieden, dass der MCR 295 das richtige Modell ist. Obwohl es noch relativ neu ist, verfügt es über die Funktionen, um die Anforderungen unserer Baustelle zu erfüllen. Wir konnten den MCR 295 mit einem 40 Meter langen Ausleger aufbauen, sodass er innerhalb der engen Grenzen der Baustelle arbeiten kann.“
Eine Visualisierung des CapitaSpring Wolkenkratzers

Suman Das, Regionalvertriebsleiter von Potain, ergänzt: „Mit einer kompakten Aufbaufläche von 2 x 2 Metern und der optionalem Kollisionsschutz Top Tracing II ist der MCR 295 ideal geeignet für beengte innerstädtische Bauprojekte.“

Manta Equipment bedient hauptsächlich den Bau- und Infrastruktursektor in Hongkong, Macau und Singapur. In Singapur vermietet das Unternehmen seit rund 25 Jahren Potain-Krane und hat rund 70 Einheiten in seinem Fuhrpark.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK