24.01.2020

Schottland ruft

Der schottische Vermieter Whyte Cargo Handlers hat einen 250-Tonnen-Mobilkran Liebherr LTM 1250-5.1 übernommen. Der 5-Achser verfügt über einen 60 Meter langen Hauptausleger sowie eine multifunktionale Klappspitze, die mit Einschüben bis zu 50 Meter Länge erreichen und hydraulisch um bis zu 45 Grad verstellt werden kann.

Der neue Kran wird vor allem bei einer Vielzahl von Umschlagprojekten im Nordosten Schottlands eingesetzt werden, darunter den Umschlag von Ketten und Ankern oder die Verladung von Rohren. Der Kran verfügt über eine hochfahrbare Kabine sowie über eine Reihe von mobilen Greifvorrichtungen für den Umschlag von Düngemitteln, Getreide, Futtermitteln, Salz, Kohle und anderen Schüttgütern.
Whyte Cargo Handlers mit seinem Liebherr LTM 1250-5.1

Der Geschäftsführer von Whyte Cargo Handlers, John Mullen, sagt: „Diese bedeutende Investition wird die Fähigkeiten von Whyte Cargo Handlers als eines der führenden Unternehmen im Güterumschlag im Nordosten Schottlands weiter verbessern.“

Whyte Cargo Handlers mit Sitz in Ferryden nahe der Stadt Montrose betreibt eine Flotte, die All-Terrain-Krane, Gabelstapler und Teleskoplader umfasst. Die Firma ist in einer Reihe von schottischen Häfen wie Montrose, Aberdeen, Peterhead, Fraserburgh, Inverness, Invergordon und Rosyth on the Forth aktiv.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK