28.01.2020

Handwerker demonstrieren auf Kran – und drohen zu springen

Am Dienstagmorgen sind in Friedrichshafen drei Arbeiter eines Subunternehmens auf einer Baustelle auf einen Kran geklettert und haben damit gedroht, vom Kran herunterzuspringen. Offenbar weil sie seit Monaten nicht bezahlt worden waren. Während einer der drei schnell wieder herunterkletterte, verblieben die anderen zwei oben, um ihrer Forderung Nachdruck zu verleihen. Weitere Arbeiter vor Ort unterstützten die Beiden. Die waghalsige Kletteraktion sorgte für einen Großeinsatz von Polizei und Feuerwehr. Mittlerweile sind die beiden Männer wieder vom Kran heruntergekommen. Die Situation habe sich entspannt, hieß es seitens der Polizei.
(Symbolbild)

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK