02.07.2020

Scholpp: Standort Nr. 5

Der Stuttgarter Kran- und Transportdienstleister Scholpp hat seinen fünften Standort eröffnet. Direkt an der A8 und an der A81, im neuen Gewerbegebiet Leo West, hat das Unternehmen auf einem 10.000 Quadratmeter großen Areal Platz geschaffen für 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie 25 Fahrzeuge. Dort sind Krane aller Klassen stationiert und vor allem auch Großkrane mit bis zu 700 Tonnen Tragfähigkeit.

Fertiggestellt wurde nun ein vierstöckiges Verwaltungsgebäude einschließlich Lager- und Wartungshallen. Der Firma Scholpp Kran & Transport stehen insgesamt 500 Quadratmeter Bürofläche, rund 800 Quadratmeter Lager- und Hallenfläche sowie 500 Quadratmeter Neben- und Sozialräume zur Verfügung. Mehrere hundert Quadratmeter Büro- wie auch Lager- und Hallenfläche wurden zudem vermietet. Auch wenn der Standort verkehrsumtost ist: Etwas Entspannung in den Pausen soll die großzügige Dachterrasse bieten.

Umweltschutz wurde beim Neubau großgeschrieben: So ist der Standort mit einer Photovoltaikanlage (99 KWp) auf dem Hallendach und einer Geothermie-Anlage (Erdwärme) zum Heizen und Kühlen der Geschäftsräume ausgestattet. In den Hallen wurden demnach besonders energieeffiziente Gas-Dunkelstrahler als Wärmequelle installiert. Der Neubau in Leonberg erfüllt übrigens den KfW-70 Standard, kommt also mit 30 Prozent weniger Primärenergie (im Vergleich zum Referenzhaus nach EnEV) aus. Für die Tesla- oder sonstigen E-Autofahrer gibt es außerdem sechs Ladestationen für E-Autos, die mit erneuerbarer Energie gespeist werden.
Scholpps neue Niederlassung in Leonberg-West in der Dämmerung

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK