06.08.2020

Heims schlägt dreifach zu

Kranpark ausgebaut: Das familiengeführte Generalunternehmen Heims Holzbau aus Drage bei Hamburg hat gleich drei neue Schnelleinsatzkrane L1-32 bei Liebherr bestellt. Alle drei sind bereits im Einsatz.

Mit 30 Metern Ausladung, einer standardmäßigen Hakenhöhe von 21,30 Metern und einer maximalen Tragkraft von vier Tonnen passte für Benjamin Heims, den Geschäftsführer des gleichnamigen Holzbauunternehmens, die Größe des L1-32 optimal. „Der spannendste Einsatz war die Montage an einer alten Herrenhausresidenz: In der parkähnlichen Anlage waren so schwierige Platzverhältnisse, dass andere Firmen den Auftrag schon abgelehnt hatten“, erklärt Benjamin Heims. „Wir haben es aber dank unseres guten Personals mit Hilfe des neuen Krans geschafft.“ Besonders die kompakten Abstützmaße von 4 x 4 Metern kamen ihm hierbei zugute.

Durch seine maximale Traglast von vier Tonnen kann der L1-32 auch größere Fertigteile wie beispielsweise Betontreppen heben und ist besonders für den Bau von etwas größeren Einfamilienhäusern, Doppelhaushälften oder kleineren Mehrfamilienhäusern geeignet.
Der L1-32 im Einsatz an einem Wohnhaus südlich von Hamburg

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK